Vita
 

Kurzvita von Dr. phil. Hans-Dieter Mück:

 

1947 in Stuttgart geboren. 1958-1967 Gymnasium in Stuttgart und in Stockholm. 1968-1969 Werkkunstschule Kassel und Mitarbeiter bei der 'documenta'. 1969-1975 Studium der Germanistik, Anglistik, Kunstge­schichte und Philosophie an der Universität Stuttgart. 1969-1970 Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. 1975 London-Aufenthalt und Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien. 1975-1978 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Redaktion der Zeitschrift 'Germanistik' (Tübingen). 1978-1984 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Schiller-Nationalmuseum und im Deutschen Literaturarchiv (Marbach am Neckar). 1979 Promotion mit Gesamtnote 'Summa cum laude' (Universität Stuttgart). 1984-1989 Leiter der Städt. Galerie und des Kulturamtes der Stadt Böblingen. Seit 1989 freiberufliche Tätigkeit als Kurator im In- und Ausland. 1997 Preis des Thüringer Landtagspräsidenten für die Dokumentation 'Max Beckmann und Thüringen'. 2010 Gründer und Vorsitzender der internationalen Otto Mueller-Gesellschaft e.V. mit Sitz in Weimar. 2012 Medaille für besondere Verdienste von der Stadt Apolda.